„Pro-Kopf-Wohnfläche“: Diese Zahl erklärt ein Grundproblem am deutschen Wohnungsmarkt

Die Lage auf dem deutschen Wohnungsmarkt ist angespannt. Das liegt nicht nur daran, weil es zu wenige Wohnungen gibt, sondern auch, weil der Flächenverbrauch schneller steigt, als gebaut werden kann. Besonders ältere Menschen leben statistisch auf besonders viel Fläche. Trotz steigender Wohnfläche lebt jeder zehnte Mensch in Deutschland in beengten Verhältnissen.


Artikel lesen:

https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/pro-kopf-wohnflaeche-diese-zahl-erklaert-ein-grundproblem-am-deutschen-wohnungsmarkt-a/?utm_campaign=mail&utm_medium=onsite_button&utm_source=social


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter