„Existenzielle Frage“ – Plötzlich fehlen Deutschland drei Millionen Wohnungen

Deutschland hat ohnehin zu wenige Wohnungen. Eine neue Studie zeigt nun, dass nochmals jährlich 300.000 gebraucht werden – und zwar für ausländische Fachkräfte. Gelingt der Zubau nicht, ist ein zentraler deutscher Wettbewerbsfaktor in Gefahr.


Artikel kommt von welt.de:


https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article227485849/Drei-Millionen-fehlende-Wohnungen-So-viel-Wohnraum-brauchen-auslaendische-Fachkraefte.html?cid=socialmedia.email.sharebutton


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge