Anstieg der Immobilienpreise trifft vor allem Eigennutzer

Für eine Beispielwohnung muss der Einzelne demnach über 20 Monatsgehälter mehr aufbringen als vor zehn Jahren. Nun kommen auch noch steigende Bauzinsen dazu. Um die Rekordpreise für Immobilien zu stemmen, müssen sich laut einer Studie vor allem Eigennutzer finanziell immer mehr strecken. Eine durchschnittliche Wohnung mit 100 Quadratmetern habe Eigennutzer 2021 das 71-fache ihres Haushaltsnetto-Einkommens gekostet.


Artikel lesen im Tagesspiegel: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/studie-zum-wohnungsmarkt-anstieg-der-immobilienpreise-trifft-vor-allem-eigennutzer/28283416.html?xing_share=news




Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter