Reiter: Unternehmen sollen sich freiwillig der Mietpreisbremse anschließen

OB Dieter Reiter lädt die großen Immobilienbestandshalter, Baugenossenschaften, Sozialverbände, Kirchen sowie Vertreter des Bundes und des Freistaates ins Rathaus ein.

  • Er will mehr bezahlbare Wohnungen in der Stadt und über die sogenannte Münchner Mietpreisbremse sprechen.

  • Wohnen soll nach Reiters Meinung nicht zum Luxusgut werden.

https://sz.de/1.4166083

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge