Kölner Negativrekord - So wenig Wohnungsbau wie seit Jahrzehnten nicht.

Es gibt einen Bedarf von mehr als 10.000 Wohnungen in den kommenden Jahren. Dafür fehlen offenbar die Flächen für den Wohnungsbau. „Bei Verwaltung und Politik ist noch immer nicht verstanden worden, dass die Stadt nur noch an den Außenrändern wachsen kann“, kritisiert Thomas Tewes vom Haus- und Grundbesitzerverein. Die Verdichtung der Innenstadt reiche nicht. – Quelle: https://www.ksta.de/30411308 ©2018

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge