Wohnungsnot befeuert die Altersarmut

Vielen Menschen mittleren Alters, die kein Eigenheim finanzieren können, droht die Armut im Alter. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Die Autoren halten mehr staatliche Anstrengungen zur Förderung von Wohneigentum für nötig. Das geplante Baukindergeld sei nicht ausreichend.

Von Constanze von Bullion, Berlin, Sueddeutsche Zeitung, Artikel vom 18.4.2018: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/immobilien-wohnungsnot-befeuert-die-altersarmut-1.3949751

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge