REA Blog zum Thema leistbarer Wohnraum in Deutschland

28.01.2020

Die politischen Vorschläge für leistbares Wohnen greifen zu kurz. Sie fassen die Ursachen für steigende Baupreise und anziehende Mieten nicht an, sagt Andreas Kreutzer. Im letzten Teil der Serie »Leistbares Wohnen« widmet er sich hemmenden Planungstraditionen, einer innovationsfeindlichen Grundstimmung und der trägen Politik.

http://www.report.at/index.php/bau-immo/wirtschaft-politik/item/94864-wohnbau-neu-denken

20.01.2020

Der deutsche Immobilienmarkt hat in den vergangenen Jahren mehr als einen Höhenflug erlebt. Das Jahrzehnt beendete er mit einem neuen Rekord. Und die Zeichen stehen gut, dass Großanleger weiterhin in diese Assetklasse investieren.

Artikel auf: https://www.springerprofessional.de/immobilienwirtschaft/staatsanleihe/immobilien-bleiben-fuer-investoren-alternativlos/17560666?xing_share=news

20.01.2020

Viele Bundesbürger träumen vom Leben in den eigenen vier Wänden. Doch oft scheitert der Kauf – und zwar meistens am nötigen Eigenkapital, zeigt eine Befragung. Dabei sehen viele es als ideale Altersvorsorge.

Artikel kommt von welt.de:


https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article205130652/Immobilienkauf-Deutschentraeumen-vom-Eigenheim-und-scheitern-am-Kapital.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

14.01.2020

Der Immobilienboom in Deutschland bleibt auch bei den Baupreisen nicht ohne Folgen. Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis) zeigen, dass die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland weiter stark zulegen.

Artikel in AssCompact: https://www.asscompact.de/node/37766

14.01.2020

In einem Interview weist die linke Berliner Senatorin Lompscher den Verdacht zurück, der geplante Mietendeckel verschrecke Investoren. Berlin sei im Gegenteil ein „El Dorado“ für Käufer. Die Zahlen belegen das aber nur auf den ersten Blick.

Artikel kommt von welt.de:


https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article204989664/Wohnungsmarkt-Staedte-heizen-die-El-Dorado-Stimmung-an.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

07.01.2020

Wohnungen und Häuser in Deutschland verteuern sich auch nach zehn Jahren Immobilienboom weiter kräftig. Im dritten Quartal 2019 setzte sich der Preisanstieg ungebremst fort, wie eine Auswertung des Hamburger Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung (Gewos) zeigt. Unterdessen erwarten Experten weitere Preisaufschläge im neuen Jahr.

Artikel im Manager Magazin:
https://www.manager-magazin.de/immobilien/artikel/immobilien-preise-schiessen-im-dritten-quartal-um-9-prozent-hoch-a-1303792.html

04.01.2020

Eine Wende am Immobilienmarkt erwarten Fachleute nicht. Doch je nach Region entwickeln sich die Preise nun sehr unterschiedlich.

Artikel in der FAZ: https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/analyse-fuer-2020-kein-ende-des-immobilienbooms-in-sicht-16564492.html

02.01.2020

In vielen Großstädten ist bezahlbarer Wohnraum schon jetzt Mangelware. Daten des Statistischen Bundesamts legen nun nahe, dass sich daran auch vorerst nichts ändern dürfte. Denn die Preise für Immobilien steigen weiter kräftig an. 

Artikel auf web.de: https://web.de/magazine/wirtschaft/immobilien-verteuern-rasant-34305290

Please reload

Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Beethovenstrasse 18

D-87435 Kempten

 

T: 0049 831 93062270

F: 0049 831 93062272

© 2015 Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH