REA Blog zum Thema leistbarer Wohnraum in Deutschland

14.01.2020

Der Immobilienboom in Deutschland bleibt auch bei den Baupreisen nicht ohne Folgen. Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis) zeigen, dass die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland weiter stark zulegen.

Artikel in AssCompact: https://www.asscompact.de/node/37766

14.01.2020

In einem Interview weist die linke Berliner Senatorin Lompscher den Verdacht zurück, der geplante Mietendeckel verschrecke Investoren. Berlin sei im Gegenteil ein „El Dorado“ für Käufer. Die Zahlen belegen das aber nur auf den ersten Blick.

Artikel kommt von welt.de:


https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article204989664/Wohnungsmarkt-Staedte-heizen-die-El-Dorado-Stimmung-an.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

07.01.2020

Wohnungen und Häuser in Deutschland verteuern sich auch nach zehn Jahren Immobilienboom weiter kräftig. Im dritten Quartal 2019 setzte sich der Preisanstieg ungebremst fort, wie eine Auswertung des Hamburger Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung (Gewos) zeigt. Unterdessen erwarten Experten weitere Preisaufschläge im neuen Jahr.

Artikel im Manager Magazin:
https://www.manager-magazin.de/immobilien/artikel/immobilien-preise-schiessen-im-dritten-quartal-um-9-prozent-hoch-a-1303792.html

04.01.2020

Eine Wende am Immobilienmarkt erwarten Fachleute nicht. Doch je nach Region entwickeln sich die Preise nun sehr unterschiedlich.

Artikel in der FAZ: https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/analyse-fuer-2020-kein-ende-des-immobilienbooms-in-sicht-16564492.html

02.01.2020

In vielen Großstädten ist bezahlbarer Wohnraum schon jetzt Mangelware. Daten des Statistischen Bundesamts legen nun nahe, dass sich daran auch vorerst nichts ändern dürfte. Denn die Preise für Immobilien steigen weiter kräftig an. 

Artikel auf web.de: https://web.de/magazine/wirtschaft/immobilien-verteuern-rasant-34305290

28.12.2019

Wir freuen uns, dass Sie unseren Blog verfolgen. Auch im neuen Jahr werden wir Sie zu interessanten Themen rund um leistbares Wohnen informieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Jahreswechsel und einen erfolgreichen Start in das neue

Jahr.

Ihr Team der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

17.12.2019

Die Baugenehmigungen verharren auf dem Niveau des Vorjahres. Viele Wohnungen haben zwar eine Erlaubnis, werden aber nicht gebaut.   

Artikel in der FAZ: https://www.faz.net/-gqe-9ugyy

09.12.2019

Das Innenministerium prüft, ob Gesetze mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Das Ergebnis beim Mietendeckel ist eindeutig. Die Linke spricht von schlechtem Stil.

Artikel im Tagesspiegel:


https://www.tagesspiegel.de/berlin/verstoesst-berliner-gesetz-gegen-verfassung-bundesinnenministerium-stellt-mietendeckel-vernichtendes-gutachten-aus/25298328.html

06.12.2019

Bezahlbarer Wohnraum ist etwas, was besonders in Baden-Württemberg im Moment spürbare Mangelware ist. Stuttgart wurde erst kürzlich, in Bezug auf Mietpreise, zur teuersten Großstadt Deutschlands gekürt. Um die Perspektive des Wohnens im Ländlichen Raum zu diskutieren, hatte das Regierungspräsidium Tübingen nach Bisingen zur Fachtagung eingeladen. Artikel  & TV Bericht unter

https://www.rtf1.de/news.php?id=24240

29.11.2019

Paare mit Kindern zieht es in Vorstädte oder ins gut angebundene Umland, zeigt eine neue Studie. Gründe sind die steigenden Mieten und die schlechtere Lebensqualität.

Artikel auf ZEIT ONLINE lesen: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-11/deutschland-studie-zdf-lebensverhaeltnisse-familien-mieten?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.mail.ref.zeitde.share.link.x             

28.11.2019

Die Immobilienbewertung Sprengnetter hat das aktuelle Immobilienmarktmonitoring für Deutschland veröffentlicht. Demnach setzt sich der Anstieg der Immobilienpreise fort. Besonders im Umland von Metropolen gehen die Preise der Analyse zufolge steil nach oben.

Artikel lesen: https://www.asscompact.de/node/37372

26.11.2019

Die Baugenehmigungen im Wohnungsmarkt sind weiterhin rückläufig. Die Zunahme der Regulierungen hat den Investitionen stark geschadet. Die anhaltende Diskussion über den Mietendeckel sei ebenfalls dafür mitverantwortlich, klagt die Bauindustrie bei der Bekanntgabe der aktuellen Zahlen vom Statistischen Bundesamt. Statt zu investieren, treten die Investoren vielerorts auf die Bremsen. Das wiederum ist ein schlechtes Signal für den Wohnungsbau, das die Wohnungsnot weiter erhöht.

Link zum Artikel auf meistertip.de von Frank Kessler: https://www.meistertipp.de/aktuelles/news/talfahrt-bei-baugenehmigungen-setzt-sich-weiter-fort?xing_share=news

21.11.2019

Die Behörden in Deutschland haben weniger Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt. Die Immobilienwirtschaft kritisiert zu viel Bürokratie.

Artikel auf ZEIT ONLINE lesen: https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-11/wohnraum-baugenehmigungen-deutschland-wohnungen-immobilien?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.mail.ref.zeitde.share.link.x

18.11.2019

Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher im Abseits: Der Bund hält den Mietendeckel für verfassungswidrig – und ein einflussreicher Verband sagt Gespräche ab.

Artikel beim Tagesspiegel: https://www.tagesspiegel.de/berlin/kritik-an-mietendeckel-berliner-wohnungswirtschaft-rebelliert-gegen-lompscher/25236926.html 

15.11.2019

Die Reform des Mietspiegels trifft einen Nerv in der Vermieterschaft. 

Eine Debatte mit viel Brisanz wird im Rechtsausschuss des Bundestags über die Zukunft des Mietspiegels geführt. Die Wohnungswirtschaft stemmt sich gegen eine Reform mit preisdämpfender Wirkung.

https://www.immobilien-zeitung.de/1000066161/wohnungswirtschaft-bringt-sich-beim-mietspiegel-in-stellung?xing_share=news

Please reload

Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Beethovenstrasse 18

D-87435 Kempten

 

T: 0049 831 93062270

F: 0049 831 93062272

© 2015 Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH